Informationen über Cookies

Aufgrund des Inkrafttretens der Änderung des „Gesetzes über die Dienste der Informationsgesellschaft“ (LSSICE), das durch den Regierungserlass 13/2012 eingeführt wurde, ist es zwingend erforderlich, die ausdrückliche Zustimmung des Benutzers aller Webseiten, die Session-Cookies verwenden, einzuholen, bevor der Benutzer auf ihnen navigiert.

Was sind Cookies

Cookies und andere ähnliche Technologien, wie z.B. lokal geteilte Objekte, Flash-Cookies oder Pixel, sind Elemente, die von Webservern verwendet werden, um Informationen über ihre Besucher zu speichern und abzurufen und um das ordnungsgemäße Funktionieren der Webseite zu gewährleisten.

Durch die Verwendung dieser Elemente kann sich der Webserver einige Daten des Benutzers merken, wie z.B. seine Präferenzen für die Anzeige der Seiten auf diesem Server, Name und Passwort, Produkte, die ihn am meisten interessieren, usw.

Durch die Verwendung von Cookies ist es auch möglich, dass der Server, auf dem sich die Webseite befindet, den vom Benutzer verwendeten Browser erkennt, um die Navigation zu erleichtern und so z.B. den Zugang von Benutzern, die sich zuvor für die ihnen vorbehaltenen Bereiche, Dienstleistungen, Aktionen oder Wettbewerbe registriert haben, zu ermöglichen, ohne sich bei jedem Besuch neu anmelden zu müssen. Außerdem können sie verwendet werden, um das Nutzerverhalten, die Besucherzahlen, den Fortschritt und die Anzahl der Zugriffe usw. zu messen.

Cookies, die von den Richtlinien betroffen sind und Cookies, die davon ausgenommen sind

Gemäß der EU-Richtlinie sind die Cookies, die die ausdrückliche Zustimmung des Benutzers erfordern, die Analyse-Cookies und die Werbe- und Zugehörigkeits-Cookies. Die technischen und für den Betrieb der Webseite oder die Erbringung der vom Benutzer ausdrücklich gewünschten Dienstleistungen erforderlichen Session-Cookies bedürfen keiner besonderen Genehmigung.

Welche Arten von Cookies gibt es?

Es gibt fünf Hauptgruppen von Cookies:

  • Analytische Cookies: Sie sammeln Informationen über die Nutzung der Webseite.
  • Soziale Cookies: Diese sind für externe soziale Netzwerke notwendig.
  • Affiliate-Cookies: Sie ermöglichen es, Besuche von anderen Webseiten zu verfolgen, mit denen die Webseite einen Affiliate-Vertrag abschließt (Affiliate-Unternehmen).
  • Werbe- und Verhaltens-Cookies: Sie sammeln Informationen über die persönlichen Präferenzen und Entscheidungen des Benutzers (Retargeting).
  • Technische und funktionelle Cookies: Diese sind für die Nutzung der Webseite und für die Bereitstellung der vertraglich vereinbarten Dienstleistung unbedingt erforderlich.

Auf dieser Seite können folgende Cookies verwendet werden

  • PHPSESSID: Technisches und unbedingt erforderliches Cookie, das die Sitzungskennung enthält. Es wird gelöscht, wenn Sie den Browser schließen.
  • _lang: Technisches und unbedingt notwendiges Cookie, das die Sitzungssprache enthält. Es wird beim Schließen des Browsers gelöscht.
  • _ac_cookies: Technisches absolut notwendiges Cookie, das die Angabe enthält, ob die Installation von Cookies akzeptiert wurde. Es erlischt nach 1 Jahr nach der letzten Aktualisierung.
  • _ga: Google Analytics-Cookie, welches die Funktion zur einmaligen Besuchssteuerung ermöglicht. Wenn ein Benutzer die Webseite zum ersten Mal über einen Browser betritt, wird dieses Cookie installiert. Wenn dieser Benutzer die Webseite erneut mit demselben Browser betritt, wird das Cookie davon ausgehen, dass es sich um denselben Benutzer handelt. Nur für den Fall, dass der Benutzer den Browser ändert, wird er als ein anderer Benutzer betrachtet. Es erlischt 2 Jahre nach der letzten Aktualisierung.
  • _gat: Dieses Cookie ist mit Google Analytics Universal verknüpft. Es wird verwendet, um die Geschwindigkeit der Anfrage zu begrenzen – die Begrenzung der Datenerfassung auf stark frequentierten Webseiten. Es erlischt nach 10 Minuten.
  • _utma: Google Analytics-Cookie, welches das Datum des ersten und letzten Besuchs des Benutzers auf der Webseite aufzeichnet. Es erlischt 2 Jahre nach der letzten Aktualisierung.
  • _utmb: Google Analytics-Cookie, welches die Zugriffszeit auf die Webseite aufzeichnet. Es erlischt 30 Minuten nach der letzten Aktualisierung.
  • _utmc: Google Analytics-Cookie, welches für die Interoperabilität mit dem urchin.js Tracking-Code verwendet wird. Es wird beim Schließen des Browsers gelöscht.
  • _utmt: Google Analytics-Cookie. Dieses Cookie wird verwendet, um die vom Benutzer angeforderte Art von Anfrage zu bearbeiten. Es erlischt am Ende der Sitzung.
  • _utmv: Google Analytics-Cookie. Dieses Cookie wird verwendet, um demographische Daten gezielt zu erfassen. Es erlischt am Ende der Sitzung.
  • _utmz: Google Analytics-Cookie, welches den Ursprungsort des „Traffics“ oder einer Kampagne speichert, um darzulegen, wie der Nutzer auf die Webseite gelangt ist. Es erlischt 6 Monate nach der letzten Aktualisierung.

Verwaltung und Löschung sämtlicher Cookies

Chrome

  1. Wählen Sie das Symbol „Werkzeuge“
  2. Klicken Sie auf „Einstellungen“.
  3. Klicken Sie auf „Erweitert“.
  4. Klicken Sie im Abschnitt „Datenschutz“ auf „Website-Einstellungen“.
    Cookies löschen: Klicken Sie auf alle Cookies und Website-Daten.
    Hier können Sie die Einstellungen vornehmen, wie mit Cookies umgegangen werden soll
  5. Klicken Sie im Abschnitt „Datenschutz“ auf „Browserdaten löschen“ (leeren Sie den Cache).
  6. Schließen Sie den Browser und starten Sie ihn neu.

Für weitere Informationen zu Chrome klicken Sie hier: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de

Internet Explorer. Version 11

  1. Wählen Sie „Extras“, „Internetoptionen“.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte „Allgemein“.
  3. Klicken Sie im Abschnitt „Browserverlauf“ beim Beenden auf „Browserverlauf löschen“.
  4. Wählen Sie „Dateien löschen“.
  5. Wählen Sie „Cookies löschen“.
  6. Klicken Sie auf „Löschen“.
  7. Klicken Sie auf „OK“.
  8. Schließen Sie den Browser und starten Sie ihn neu.

Weitere Informationen zum Internet Explorer finden Sie hier: https://support.microsoft.com/de-de/hub/4338813/windows-help?os=windows-10

Firefox. Version 18

  1. Wählen Sie Firefox | Verlauf | Kürzlichen Verlauf löschen
  2. Klicken Sie neben „Details“ auf den Abwärtspfeil.
  3. Aktivieren Sie die folgenden Kontrollkästchen: Cookies, Cache, Aktive Logins
  4. Wählen Sie im Dropdown-Menü unter „Clear Time Range“ die Option „All“ aus.
  5. Klicken Sie auf „jetzt löschen“.
  6. Schließen Sie den Browser und starten Sie ihn neu.

Sie können Cookies einzeln in den Firefox-Einstellungen im Abschnitt “ Verlauf“ akzeptieren oder ablehnen (unter Tools > Optionen > Datenschutz).

Für weitere Informationen zu Mozilla Firefox klicken Sie hier: https://www.mozilla.org/de/privacy/websites/#cookies

Safari Version 5.1

  1. Wählen Sie das Symbol Safari / Bearbeiten | Safari wiederherstellen.
  2. Aktivieren Sie die folgenden Kontrollkästchen: Verlauf löschen, Alle Website-Daten löschen
  3. Klicken Sie auf Zurücksetzen.
  4. Schließen Sie den Browser und starten Sie ihn neu.

Für weitere Informationen über Safari klicken Sie hier: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/mac

Opera

Optionen – Erweitert – Cookies.

Die Cookie-Optionen steuern die Art und Weise, wie Opera mit ihnen umgeht, und damit ihre Annahme oder Ablehnung.

Für weitere Informationen zu Opera klicken Sie hier : https://help.opera.com/de/latest/web-preferences/#cookies

Andere Browser

Bitte informieren Sie sich in der Dokumentation des von Ihnen installierten Browsers